September 2013: Top 3 Billigster Prepaidtarif für alle Netze

Wir haben für Sie verglichen: Hier sind die billigsten Prepaidkarten, mit denen Sie am günstigsten in alle nationalen Netze telefonieren und SMSen können!

Top 1: Fonic

Fonic ist der Dauerbrenner, wenn es um günstiges prepaid-Telefonieren geht. Auch wenn die Preise mit 9 cent pro Minute nicht die allergünstigsten sind, sticht Fonic alle anderen Anbieter durch seine besonders kundenfreundliche Preisstruktur aus. Denn hier wird der Preis von 9 cent pro Minute und SMS nicht nur auf deutschlandweite Telefonate erhoben, sondern auch auf Telefonate innerhalb der EU und ins amerikanische und kanadische Festnetz!
Auch iPhone 4-, sowie iPad-Besitzer können sich hier freuen: Fonic liefert standartmäßig eine Kombi-SIM aus, die sowohl als normale SIM als auch als microSIM genutzt werden kann. Weitere Highlights sind die guten Internet-Pakete und das einmonatige kostenlose Telefonieren bei Rufnummer-Mitnahme.
Besonders gut ist die Kostenbremse bei 40 € pro Monat: Bei erreichen des Betrags "friert" der Zahlungsbetrag ein. So zahlen sie nie mehr als 40 € pro Monat!



Top 2: Simyo

Simyo ist der wohl bekannteste deutsche Prepaidkarten-Anbieter, der nach eigenen Angaben auch am längsten auf dem Markt ist. auch hier kosten Minuten- und SMS-Preise 9 cent pro Minute. Doch der besondere Clou ist erst im Oktober 2010 dazu gekommen: Motiviert durch den erfolgreichen O2o-Tarif hat Simyo eine automatische Telefonkosten-Obergrenze -oder auch Kostenairbag genannt- eingeführt. So können Simyokunden ab einem monatlich vertelefonierten Betrag von 39 € getrost weiter telefonieren, ohne auch nur einen cent mehr zu bezahlen. Dies kann ohne Übertreibung als eine Revolution angesehen werden, da dieser Kostenairbag bis dato immer mit erhöhten Minutenpreisen daherkamen.
Auch hier ist eine microSIM für iPhone und iPad bestellbar.
Optional zubuchbare Pakete wie Festnetz-, Simyo- oder SMS-Flat sowie einem 1 GB-Datenpaket runden das Angebot ab.



Top 3: Discotel

Immer 7,5 Cent pro Minute und SMS kostet der Tarif DiscoTEL, die Prepaidkarte von Eteleon. Es werden zwar zunächst 8 Cent pro Minute berechnet, allerdings bekommen Sie zum Ende des Jahres für jede telefonierte Minute 0,5 Cent auf Ihrem Prepaidkonto gutegeschrieben. Somit telefonieren Sie für lediglich 7,5 Cent pro Minute in alle Netze und verschicken auf SMS zu diesem Preis. Weitere Highlights sind die kostenlose Mailbox und die kostenlose Möglichkeit, seine alte Handynummer mitzunehmen.




Allmobil: D2 Vodafone Prepaid

Top Prepaid-Tarif im D2 Vodafone-Netz. Nur 9 Cent pro Minute/SMS. Optional interessante Pakete zubuchbar.

www.allmobil-online.de


LG KP107 Xtra Pac Prepaid-Handy

Kaufen Sie jetzt das LG KP107 im XtraPac mit 15€ Startguthaben! Nur 14,95€

www.amazon.de/prepaid


Mobil 9 Cent nach EU, USA & Canada

Telefonieren Sie Prepaid für nur 9 Cent in alle deutschen Netze und die Festnetze von Europa, USA und Canada.

www.fonic.de